Angewandte Sozialforschung: Die biografische Methode: by Katharina Bergmaier

By Katharina Bergmaier

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Methodologie und Methoden, observe: 2, Johannes Kepler Universität Linz, Sprache: Deutsch, summary: Inhaltsverzeichnis:

1.) Einleitung/Problemstellung
2.) Die verwendete biographische Methode
2.1.) Grundlagen und Grundannahmen der Methode
2.2.) Methodische Vorgangsweise
3.) Politisches Engagement und Selbstkonstituierung als politisches Subjekt: relevante theoretische Konzepte
4.) Fallgeschichte
5.) Schlussfolgerungen und Zusammenfassung
6.) Literaturverzeichnis

1.) Einleitung/Problemstellung

Themenstellung dieser Seminararbeit ist die der Forschungsleitfrage nach den sozialen Bedingungen für die Selbstkonstituierung junger Erwachsener als politisches Subjekt folgende qualitative Biographieforschung anhand einer Fallgeschichte. Zuerst werden einige theoretische Annahmen der Einflüsse und Determinanten für die Selbstkonstituierung als politisches Subjekt und die als Analyseinstrument verwendete qualitative biographische Methode skizziert. Im Anschluss wird das von der Autorin durchgeführte qualitative Interview, diese Fallgeschichte, dargestellt und der Vorhergehensweise der Interpretation eines biographischen Interviews nach Mühlfeld u.a. (1981) folgend analysiert. Im Schlussteil der Arbeit wird die Fragestellung behandelt, welche Schlüsse aus der untersuchten Fallgeschichte zur Beantwortung der Forschungsfrage nach den sozialen Bedingungen für politisches Engagement junger Erwachsener -und damit einhergehend der Selbstkonstituierung als politisches Subjekt- gezogen werden können.

2.) Die verwendete biographische Methode

Hier wird die verwendete qualitative Methode des biographischen Interviews dargestellt und auf grundlegende Charakteristika und theoretische Annahmen dieser Methode eingegangen. In der individuellen Lebensgeschichte spiegelt sich eine soziale Struktur wider, so die zentrale Annahme der soziologischen Biographieforschung.

2.1.) Grundlagen und Grundannahmen der Methode

Entstanden ist die soziologische biographische Methode in den 20ern des 20en Jahrhunderts durch Znaniecki/Thomas. Diese gingen davon aus, dass einerseits in der individuellen Lebensgeschichte die Eigenperspektive der handelnden individual zum tragen kommt und andererseits objektive soziale Strukturen die Lebensgeschichte bedingen und strukturieren. Znaniecki/Thomas verstanden Biografie additionally als Zusammenwirken von subjektiver und objektiver Seite. (vgl. Kohli, Martin (1981): Wie es zur „biographischen Methode“ kam und was once daraus geworden ist, S. 279)

Show description

Read Online or Download Angewandte Sozialforschung: Die biografische Methode: Fallstudie einer qualitativen Biografieforschung (German Edition) PDF

Similar methodology books

Bioethics in Cultural Contexts: Reflections on Methods and Finitude: 28 (International Library of Ethics, Law, and the New Medicine)

CHRISTOPH REHMANN-SUTTER, MARCUS DÜWELL, DIETMAR MIETH after we put “finitude”, “limits of human lifestyles” as a motto over a around of debate on biomedicine and bioethics (which ended in this selection of essays) we didn't understand how a long way this is able to lead us into methodological quandaries. in spite of the fact that, we felt intuitively that an interdisciplinary technique together with social and cultural sciences could have a bonus over a completely disciplinary (philosophical or theological) research.

Come si analizzano i dati territoriali (La cassetta degli attrezzi) (Italian Edition)

Il testo, corredato da numerosi esempi di applicazione, si propone come un manuale according to l’uso, consultabile da quanti debbano analizzare i dati territoriali in step with descrivere un contesto sociale. Si rivolge quindi a studenti di varied self-discipline delle scienze umane, ricercatori sociali pubblici e privati, politici, amministratori, operatori di enti locali.

Rules, Magic and Instrumental Reason: A Critical Interpretation of Peter Winch's Philosophy of the Social Sciences (Routledge Studies in Twentieth-Century Philosophy)

This e-book deals a scientific and important dialogue of Peter Winch's writings at the philosophy of the social sciences. the writer issues to Winch's tendency to over-emphasize the significance of language and communique, and his inadequate recognition to the function of functional, technological activites in human existence and society.

Ethnographie, ethnographische Feldforschung und die teilnehmende Beobachtung: Ein kurzer Überblick (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Soziologie - Methodologie und Methoden, observe: 1,0, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Soziologie), Veranstaltung: Proseminar: Einführung in die qualitative Sozialforschung, Sprache: Deutsch, summary: Ethnographie ist eine spezielle shape der völkerkundlichen Forschung und bedeutet übersetzt "Völkerbeschreibung".

Additional info for Angewandte Sozialforschung: Die biografische Methode: Fallstudie einer qualitativen Biografieforschung (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.89 of 5 – based on 18 votes